20.-21. Juni 2018
Nassauer Hof, Wiesbaden

1. Konferenztag

8:15 am - 8:45 am Anmeldung mit Kaffee & Tee

8:45 am - 8:50 am Eröffnung der Jahrestagung durch Violetta Eggert, Program Director Finance, IQPC GmbH

img

Prof. Dr. Maximilian Röglinger

Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement und Fraunhofer-Projektgruppe WI
Universität Augsburg

Customer Value schaffen - Neue Geschäftsmodelle gestalten - Data Science

9:00 am - 12:00 am Key Note | Standardisation – A shift in the Ecosystem of Finance

Werner Bier - Deputy Director General Directorate General Statistics, ECB

• How current data limit the value of technology and generate risks
• What vision could guide us towards a future for digital finance?
• First goal: global basis data standards that serve operations and authorities
• Data standards in global markets: public action on infrastructure is critical
img

Werner Bier

Deputy Director General
Directorate General Statistics, ECB

9:30 am - 10:00 am Key Note | xLabs – Glaube, Liebe, Hoffnung

Dr. Dominik Kalisch - Chief Analytics Officer NordLB
• Digitale Prämissen - Worauf bauen wir auf?
• Digitales Manifest - Was wollen wir erreichen?
• Digitalisierung als Prozess
• Ziele der xLabs
• Warum transdisziplinäre Teams in der Analytics
img

Dr. Dominik Kalisch

Chief Analytics Officer
NordLB

10:00 am - 10:30 am Key Note | Wenn künstliche Intelligenz sozialisiert – eine unerwartete Geschichte hin zur Menschlichkeit

Dr. Patrick Hunger - CEO Saxo Bank AG
• Das Quasimenschliche als Stolperstein in der Bankkundenberatung
• Künstliche Intelligenz als Kommodität – menschliche Intelligenz als Unterscheidungsmerkmal
• Wer steht nun im Zentrum: Mensch oder Maschine?
• Bots Compliance: wer hat Angst vom Roboter?
img

Dr. Patrick Hunger

CEO
Saxo Bank AG

10:30 am - 11:00 am Speed Networking

Knüpfen Sie innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Kontakte! Lernen Sie gleich
zu Beginn der Konferenz die anderen Teilnehmer kennen und tauschen Sie Ihre
Visitenkarten aus.

11:00 am - 11:30 am Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit

11:30 am - 12:00 am Enterprise Client Analytics – Extracting value from enterprise data whilst ensuring data privacy, security and governance

Markus Petzold - Head of Partner & Innovation (Private Clients) DKB Deutsche Kreditbank AG

• Enterprise Client Data – challenges and key principles for Credit Suisse
• Single Client View Project – using Machine Learning to identify complex client groupings
• Client Tail Project – using Data Science to understand client value
• Shared challenges – how Credit Suisse is collaborating with vendors and industry peers to
address shared challenges in enterprise data management
img

Markus Petzold

Head of Partner & Innovation (Private Clients)
DKB Deutsche Kreditbank AG

12:00 pm - 12:30 pm Banken und die Digitale Transformation – AI & Co. als die große Lösung?

Dr. Udo Milkau - Chief Digital Officer DZ Bank

• Potenzielle neue Geschäftsmodelle?
• Ausbau der Kundenschnittstelle?
• Forcierung der Prozessautomatisierung?
• Geht da noch mehr?
img

Dr. Udo Milkau

Chief Digital Officer
DZ Bank

12:30 pm - 1:00 pm Reserved for Pitney Bowes

1:00 pm - 2:30 pm Mittagessen mit Networking-Gelegenheit

Banking by Artificial Intelligence - AI Governance - Chatbots - Machine Learning - Automatisierung from Front to Back Office

2:30 am - 3:00 am Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen AI-Einsatz in Banken


• Die AI-Landschaft von Robotics bis Reasoning
• Eine „AI-Governance“ als kritischer Erfolgsfaktor
• AI und Daten(schutz) - EU-Datenschutzgrundverordung versus einem „Free Flow of Data“
• Methodische Anforderungen und fallstricke
• Vom Machine Learing zum Machine Reasoning in Banken

3:30 am - 4:00 am How to build and scale a Group AI program


• Enhance your understanding of the practical applications of AI and how it can demonstrably
add value to the business and end consumer
• Advanced strategies to rapidly test and deploy AI solutions for immediate business benefit
• What are the common pitfalls found when developing AI programs and how can they be avoided?
• How to built ecosystems for AI
• Welche AI-Anwendungsfälle ergeben sich im Front und Back-Office?
• Was sind die Grenzen des Erlaubten?
• Was sind die größten Hürden bei der Nutzung von AI?
• Welche Organisations- und Governance-Formen sind angemessen?
• Welche potenzielle neue Geschäftsmodelle sind denkbar?
• Wie kann man die Kundenschnittstelle ausbauen?
img

Prof. Dr. Maximilian Röglinger

Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement und Fraunhofer-Projektgruppe WI
Universität Augsburg

img

Dr. Udo Milkau

Chief Digital Officer
DZ Bank

img

Dr. Patrick Hunger

CEO
Saxo Bank AG

img

Markus Petzold

Head of Partner & Innovation (Private Clients)
DKB Deutsche Kreditbank AG

4:40 am - 5:10 am Künstliche Intelligenz und Impact auf Kundenerwartungen

Stefan Jeker - Leiter RAI LAb Raiffeisen Schweiz Genossenschaft

Impuls Referat zum Thema Künstliche Intelligenz und Impact auf Kundenerwartungen.
Der Impuls zeigt aktuelle Trends und die Relevanz rund um Künstliche Intelligenz auf. Wir
gehen im Weiteren der Frage nach inwieweit dies die Kundenerwartungen in Zukunft beeinflussen
wird. Abgeschlossen wird der Impuls mit dem aufzeigen der Experimente im RAI Lab, welche
aktuell im Kontext Künstliche Intelligenz getestet.
img

Stefan Jeker

Leiter RAI LAb
Raiffeisen Schweiz Genossenschaft

Banken-Plattformen & Ökosysteme

5:10 am - 5:40 am Die KfW im Digitalen: Alles andere als eine geschlossene Anstalt ... sondern Förderung weitergedacht!

Dr. Oliver Bohl - Direktor Digitale Kanäle, KfW Bankengruppe

• König Kunde & seine Prägung durch Kundenschnittstellen: Alles anders?
• Traditionelle Banken & neue Ökosysteme: Alles anders!
• Wie Förderung trotzdem weiterhin ankommt? Indem sie weitergedacht wird
• Konkrete Usecases: Ansätze die verbinden – Kunden, Partner, Banken
img

Dr. Oliver Bohl

Direktor Digitale Kanäle,
KfW Bankengruppe

5:40 am - 5:50 am Schlussworte zum ersten Konferenztag durch den Vorsitzenden

6:15 am - 9:15 am

Evening Get-Together | Um Ihnen des Austausch über die Konferenz hinaus zu ermöglichen,
heißen wir Sie herzlich zu unserem Get-Together willkommen. Nutzen Sie die Gelegenheit
zum entspannten Networking in informeller Runde